Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Ein Kinder-Musical von Jörg Schneider nach dem Buch von Michael Ende
Musik Emil Moser, Regie Sylvia Glaus

Weil die Adresse voller Fehler war, bringt der Postbote ein geheimnisvolles Paket mit einem Baby als Inhalt versehentlich nach Lummerland.

TitelbildDas Baby entwickelt sich prächtig und wird ein richtiger Lausbub. Lukas der Lokomotivführer, der mit seiner alten Lokomotive Emma in ganz Lummerland herumkurvt, ist sein bester Freund.
Doch für Jim Knopf hat es auf der kleinen Insel Lummerland viel zu wenig Platz findet König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte und so befiehlt er kurzerhand die Lokomotive abzuschaffen. Da sich aber Lukas nicht von seiner Emma und Jim Knopf nicht von Lukas trennen können, verlassen die drei mitten in der Nacht die Insel.
Ihre Reise führt sie zuerst nach China. Dort herrscht gerade Staatstrauer, weil Prinzessin Li Si von einer Seeräuberbande entführt und an den bösen Drachen Frau Mahlzahn nach Kummerland verkauft wurde. Die beiden Helden versprechen dem Kaiser seine Tochter zu befreien und machen sich auf eine abenteuerliche Reise bis in die Drachenstadt.

Flyer doppelseitig       Mitwirkende      Aufführungsdaten und Reservation  

Bühnenluft schnuppern

Bühnenbilder malenIn eine Rolle schlüpfen, etwas ausprobieren, mit guten Freunden ein überwältigendes Bühnenbild erschaffen. Das muss kein Traum bleiben. Bei uns kann man nicht nur das Geschehen auf der Bühne mitverfolgen. Ein Theaterstück zum Leben zu erwecken ist keine Meisterleistung eines Einzelnen, sondern ein Puzzle aus vielen Talenten. Wir suchen laufend Verstärkung für spannende, kreative Tätigkeiten auf, vor und hinter der Bühne. Warum also nicht eine Theaterproduktion einmal ganz anders erleben?
Sie kriegen garantiert Applaus!